Trockenbau

CIMG00091

Trockenbau ist, wie der Name bereits vermuten lässt, eine Bauweise mit trockenen Baumaterialien. 
Auf die Zugabe von Flüssigkeiten wie beim Beton- oder Mauerbau kann beim Trockenbau vollständig verzichtet werden.
Aus diesem Grund ist der Trockenbau die heute meistgebrauchte Methode zum Innenausbau von Bestandsgebäuden.
Mit Ständerwerk, Holzunterkonstruktionen und Gipskartonplatten lassen sich extrem schnell und preiswert Räume neu abtrennen, Wände einziehen, oder Decken abhängen.
Vorwandinstallationen in Feuchträumen, Verkleidungen oder Dämmungen - die Trockenbauweise ermöglicht es Ihnen, Räume durch nichttragende Bauteile wunschgemäß zu verändern.




Referenzen Trockenbau: